Automatisierte und flexible Performance-Analysen.
Der OpenSpeedMonitor.
Realistische Messungen, Analysenmöglichkeiten und Kennzahlen.
Die Features im Überblick.
Mehr als fünf Sekunden wartet kein Kunde.
Weil Performance entscheidet.

Weil Performance entscheidet.

Webanwendungen werden immer beliebter und lösen zunehmend klassische Systeme ab. Gleichzeitig steigt die Erwartungshaltung der internen wie der externen Nutzer und Anforderungen aus dem B2C übertragen sich auf B2B. Das stellt Unternehmen vor neue Herausforderungen. Sind die Applikationen und Portale nicht ausreichend performant, stellt sich schnell Frustration ein. Die Performance von Webanwendungen ist somit zu einem entscheidenden Erfolgsfaktor geworden und rückt immer stärker in den Fokus.

Die Grundvoraussetzung, um Webperformance zu optimieren, ist die Bestandsaufnahme und Überwachung. Dabei müssen unterschiedlichste Medien und Endgeräte berücksichtigt werden, kundenrelevante Faktoren bekannt sein und der Einfluss auf den Geschäftserfolg verstanden werden.

Die iteratec GmbH hat deshalb ein Werkzeug zur Performancemessung entwickelt: den OpenSpeedMonitor!

Features

Realistische Messungen

  • echte Hardware
  • echte Browser
  • echte Anbindungsgeschwindigkeit

Detailliert & verständlich

  • alle Timings der Seite
  • alle Ressourcen (Zeiten, Header, Größen)
  • alternativ dargestellt als Screen Shots, Wasserfall, FilmStrips

Kontinuierliche Messung

  • Jobs für regelmäßige Messungen
  • Steuerung per cron-Ausdruck
  • umfangreiche Parametrisierung

Customer Journeys

  • kompletter Durchlauf typischer Customer Journeys
  • realistisches Browser-Caching
  • effiziente Nutzung der Messagenten

Trend- und Marktanalysen

  • Sammlung aller Messwerte
  • Darstellung des zeitlichen Verlaufs
  • Wettbewerberanalysen, Benchmarking

Key Performance Indicators

  • Abbildung der Messungen auf Business Kennzahlen: CSI (Customer Satisfaction Index)
  • Aggregation tausender Einzelmesswerte zu aussagekräftigen Indikatoren

Demo und weiterführende Informationen

Kundenzufriedenheit zählt.

Der OpenSpeedMonitor baut auf Googles WebPagetest Tool auf. Er ermöglicht eine automatisierte und flexible Auswertung der Ladezeiten komplexer Anwendungen inklusive Multi-Step-Messungen und der Berücksichtigung von Customer Journeys. 

Alleinstellungsmerkmal des OpenSpeedMonitors ist die Berechnung von aussagekräftigen Business-Kennzahlen. 

So wird beispielsweise ein Kundenzufriedenheits-Index ermittelt und eine Aussage darüber getroffen, wieviel Prozent der Nutzer mit der Ladezeit der Seite zufriedengestellt werden.

Der OpenSpeedMonitor ist in unterschiedlichsten eCommerce- und Webanwendungen erfolgreich im Einsatz. Er ist gleichermaßen geeignet für mittelständische und große Unternehmen, als Quickcheck und als kontinuierliche Lösung.

Tutorials und Informationen

Ihre Ansprechpartnerin

Dr. Wibke Jürgensen
Projektbereichsleiterin